Lilian Fritz ist in Zürich geboren und begann 1991 ihre Ausbildung an der Zürcher Hochschule der Künste (ehemals Schauspielakademie), die sie 1995 mit dem Diplom abschloss. 1993 wurde sie durch das Migros-Leistungsstipendium gefördert. In der Spielzeit 96/97 war sie am Jungen Theater Hannover engagiert und arbeitet seit 1997 als freischaffende Schauspielerin in Deutschland und der Schweiz, für Theater ( u.a. Theater an der Winkelwiese (Regie: Peter Kelting), Theater Gessnerallee Zürich (Regie: Barbara Frey), Westfälische Kammerspiele Paderborn (Regie: Merual Steinhardt-Unseld)) sowie für diverse Film und Fernseheproduktionen unter der Regie von Fredi Murer, Judith Kennel, Stefan Haupt, Sigi Rothemund, Christoph Schaub, Fatih Akin u.v.m. ID ist die vierte Zusammenarbeit mit PLASMA.